title

Deutsche Meisterschaften Schüler/Schülerinnen

Plakat DM 2018Auf einen besonderen Tischtennisjahreshöhepunkt dürfen sich alle Fans des schnellen Rückschlagsports freuen. Unter der Schirmherrschaft von Dissens Bürgermeister Hartmut Nümann finden am 10.03. und 11.03.18 die  Nationalen Deutschen Meisterschaften der Schüler und Schülerinnen (U15) in Dissen statt.

Somit haben die Deutschen Meisterschaften erstmals den Weg in den Osnabrücker Südkreis gefunden. Nach der Ausrichtung der niedersächsischen Landesmeisterschaften, sowie dem Deutschland-Pokal der Jugend in 2016 stellt sich die TSG Dissen nun zum zweiten Mal auf der bundesweiten Tischtennisbühne als Ausrichter vor.

Weitere Informationen, wie Berichte, Bilder, Zeitpläne und natürlich Ergebnisse finden Sie hier.

  • TSG Dissen Tischtennis

Pfingstturnier 2018

Bild Pfingstturnier 2016Natürlich findet auch dieses Jahr wieder unser alljährliches Pfingstturnier vom 18.-20. Mai 2018 in Dissen statt. Zur 68. Auflage des 2er-Mannschaftswettbewerbs gibt es eine kleine Neuerung. Die Schüler/innen B spielen nun in einer gemeinsamen Klasse um den Titel, sodass auch die "Kleinsten" auf ihre Kosten kommen was die Anzahl der Spiele bzw. die Größe der Klasse angeht.

Abgesehen davon bleibt eigentlich alles beim Alten. Das heißt große, gut besetzte Felder, zwei TTR freie Mixed Wettbewerbe und wie immer ein gemütliches Drumherum auf den Zeltplätzen so wie in und vor der Halle. Eine gut ausgestattete Kantine lockt tagsüber mit allem was das Sportlerherz begehrt bevor sie dann am Samstagabend für die "Players-Party" umgerüstet wird. Am Sonntag gibt es dann die Möglichkeit zum gemeinsamen Turnierausklang im Plitzebramel.

Informationen zu Startzeiten, Klasseneinteilungen und allem Anderen gibt es im Flyer.

Zur Onlineanmeldung geht es hier.

Wir freuen uns auf euch!

1. Herren bleibt in der Rückrunde ungeschlagen

Aufholjagd in Westercelle wird mit 8:8 belohnt

1. Herren 15 17Trotz deutlicher Rückstände im Meisterschaftsspiel am vergangenen Wochenende beim Oberliga-Absteiger VFL Westercelle bleibt die 1. Herren nach drei gespielten Begegnungen in der Rückrunde ungeschlagen.
Dabei lief am Anfang so ziemlich gar nichts zusammen – mit 0:3 Doppel erwischte man einen denkbar schlechten Start – und das trotz zuletzt starker Doppel.
Im oberen Paarkreuz bot Lutz gegen Ligaprimus Brinkop eine starke Vorstellung, musste sich jedoch trotzdem gegen einen im 5. Satz stark spielenden Brinkop geschlagen geben. Am Nebentisch zeigte Janni sein erstes einstellungslosen und spielerisch schwaches Spiel dieses Tages, ein weiteres sollte noch folgen.

Weiterlesen

1. Herren baut Siegesserie aus

9:2 Heimerfolg gegen den Tabellenzweiten aus Lunestedt

1. Herren 15 17Die I. HerrenNach dem mehr als gelungenen 9:1 Sieg zum Rückrundenauftakt gegen den TV Hude II vor knapp 2 Wochen hat unsere 1. Herren am vergangenen Sonntag unter den Augen von zahlreichen Zuschauern nochmal einen drauf gesetzt:
Mit 2:9 wurde der Tabellenzweite aus Lunestedt, der jedoch ohne Hüseyin Özer (16:6 im mittleren PK) angetreten war, nach Hause geschickt – jahresübergreifend der vierte Sieg in Folge.
Während das Spitzendoppel Hermann / Jannis relativ problemlos gegen Menken / Raudszus gewinnen konnte, mussten sich Janni und Janis auf D2 gegen die Links-Rechtskombination Runge / Willbrandt geschlagen geben.

Weiterlesen

Landesmeisterschaften 2018

Achtelfinale im Einzel – Viertelfinale im Doppel

Lina HasenpattAm vergangenen Wochenende fanden in Salzhemmendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) die Landesmeisterschaften der Schüler/innen B und der männlichen und weiblichen Jugend statt. Mit Lina Hasenpatt ging in der Schülerinnen B Konkurrenz eine Dissener Spielerin an den Start.
In Abwesenheit von Gruppenkopf Denise Husung sicherte sich Lina mit drei Siegen in der Gruppenphase (3:1, 3:1, 3:0) den 1. Platz in ihrer Gruppe und zog relativ sicher in das 1/8 Finale ein. In diesem musste sich Lina dann jedoch Jill Bannach (FC Hambergen, TTR 1304) mit 0:3 geschlagen geben. Trotz stellt das souveräne Erreichen der Endrunde sicher einen Erfolg für Lina dar.
Im Doppel konnte Lina mit ihrer Partnerin Charlotte Bünnemeyer das 1/8 Finale mit 3:0 siegreich gestalten – im ¼ Finale war gegen die spätere Siegerin im Einzel Mia Griesel mit Partnerin Jill Bannach die Endstation erreicht.

JHG

Landesmeisterschaften Schülerinnen B

Lina Hasenpatt startet am Wochenende in Salzhemmendorf

An diesem Wochenende finden in Saltzhemmendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) die diesjährigen Landesindividualmeisterschaften der Schüler/innen B sowie der männlichen und weiblichen Jugend statt.
In der Schülerinnen B Konkurrenz startet mit Lina Hasenpatt wieder einmal eine TSG-Akteurin.
In Gruppe 2 trifft Lina dabei auf Guppenkopf Denise Husung (Bezirk Braunschweig; TTR 1484), Fee Banse (Bezirk Hannover; TTR 1064) und Fabienne Nickel (Bezirk Lüneburg; TTR 1027). Gemessen an dem aktuellen TTR-Wert von Lina (1196 Punkte), sollte das Überstehen der Gruppenphase und die damit verbundene Qualifikation für das 1/8 Finale also möglich sein.
Im Doppel geht Lina zusammen mit Charlotte Bünnemeyer (SV Grün-Weiß Mühlen, ebenfalls Weser-Ems) an den Start.
Viel Erfolg!

JHG

Kreispokal 2018

Sieger Kreispokal 2018Die beiden SiegerteamsKreispokaltitel für Schülerinnen und Damen

Bei der am vergangenen Wochenende in Wallenhorst stattfindenden Pokalendrunde war die TSG Tischtennisabteilung äußerst erfolgreich:
Sowohl die Schülerinnen als auch unsere 3. Damen sicherten sich die Kreispokaltitel.

Schülerinnen:
Durch zwei relativ klare 4:1 Erfolge gegen den TSV Venne und die Schülerinnen von Blau-Weiß Hollage konnten die am Finaltag spielenden Julia Tichomirov, Jennifer Borger und Alina Willmann in Abwesenheit von Johanna Klasfauseweh die Konkurrenz der Schülerinnen (etwas überraschend) letztlich souverän gewinnen.
Bereits bei Betreten der Wallenhorster Sporthalle erhielten Julia, Jennifer & Alina einen extra Motivationsschub, denn neben einem größeren Pokal für die Siegermannschaft gab es auch für jede Spielerin des Siegerteams einen eigenen, kleineren Pokal – eine Motivation, die sich absolut auszahlen sollte.

Weiterlesen

Rückrundenstart der 1. Herren

1. Herren 15 171. Herren: erfolgreicher Rückrundenstart1. Herren düpiert TV Hude II

Ein Rückrundenstart nach Maß hat unsere 1. Herren am vergangenen Wochenende beim 9:1 Erfolg über die zweite Mannschaft des TV Hude hingelegt. Mit 10:10 Punkten nach der Hinrunde war uns bewusst, dass wir mit einem Sieg gegen den TVH, der erst 7 Punkte auf der Habenseite vorzuweisen hatte, einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen konnten – und es sollte gelingen! Mit einem so deutlichen 9:1 Heimsieg hat aber wohl keiner ernsthaft gerechnet – zumal das Hinspiel sang- und klanglos und in der Höhe verdient mit 2:9 verloren ging.

Weiterlesen

Skatturnier 2018

Wieder stand am Beginn eines neuen Jahres das traditionelle Skatturnier der Tischtennisabteilung der TSG Dissen. Unter der bewährten Turnierleitung von Thorsten Köhne wurden in zwei 36-er Runden die Platzierungen ermittelt. Durch seinen Einsatz konnten wieder sehr schöne Preise ausgespielt werden. Auch dieses Jahr standen wieder mehrere Präsentkörbe, Gutscheine für das Grünkohlessen und das Plitze, die traditionelle 2 Kg Reinert-Sommerwurst, eine Bier-Sortiment und weitere Kleinpreise zur Ausspielung bereit.

Weiterlesen

Jugendlotto der Tischtennisabteilung TSG Dissen

Zum Start in das Jahr 2018 möchte ich mich an dieser Stelle bei allen „Jugendlotto“ Teilnehmern der Tischtennisabteilung bedanken. Mit Eurem Beitrag habt ihr wieder den Erfolg der Abteilung mit unterstützt – einer gewinnt immer und das sind unsere jungen Hoffnungsträger.
Für alle die nun gar nicht wissen was sich hinter dem Jugendlotto verbirgt hier einige Fakts.
Seit 1982 finden sich aktive Spieler, passive Mitglieder oder auch Freunde der Tischtennisabteilung bereit, die Jugendarbeit finanziell zu unterstützen. Damit der sportliche Ehrgeiz bedient wird fand der Ablauf zunächst wie folgt statt. Teilnehmer bekamen eine „Lottozahl“ zugelost, mit der sie an den „Ziehungen“ teilnahmen und zahlten pro Monat DM 2,- für die Teilnahme. Gewinnen konnte derjenige, dessen Zahl gezogen wurde. Gewertet wurde die Zusatzzahl der letzten Samstagsziehung „6 aus 49“jeden Monats. Seit 2001 beträgt der Beitrag €1,- p. M.
Die Gewinne betrugen bis 2001 DM 50,-, ab 2001 €25,- und ab 2015 €24,-.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

TSG Dissen Tischtennis