Zwei Neue & ein Rückkehrer

Personelle Veränderungen in der 1. Herren

Trotz eines weit in der Ferne liegenden Saisonstarts der TT-Saison 20/21 können bereits einige personelle Veränderungen in der 1. Herren verkündet werden:
Erfreulicherweise schließen sich mit Fynn Pörtner (SF Oesede), Alexander Muschak (SF Oesede) und Marcel Seifert (Spvg. Oldendorf) zur Saison 20/21 drei neue Spieler der 1. Herren an.

Fynn Pörtner

Fynn PrtnerFynn Pörtner (Quelle: NOZ)„Das ich (irgendwann) nochmal zur TSG zurückkomme war eine recht einfache Rechnung“, so der 23-jährige Mathematikstudent. Nach fünf erfolgreichen Jahren bei den Sportfreunden Oesede heißt nun also „back to the roots“!
Trotz Saisonabbruch kann Fynn auf eine enorm erfolgreiche Saison zurückblicken: Mit der 2. Mannschaft der SF Oesede rangierte Fynn zum Zeitpunkt des „TT-Shutdown“ mit beeindruckenden 30:0 Punkten am Platz an der Sonne. Daran hatte Fynn einen erheblichen Anteil, mit einer mehr als beachtlichen 26:3 Bilanz im oberen Paarkreuz der Landesliga Weser-Ems darf er sich zurecht als „MVP“ der abgelaufenen Saison bezeichnen.
Wir freuen uns, dass du nach fünf Jahren (sportlicher) Abstinenz wieder für die TSG Dissen spielst - mit deiner nicht gerade unsicheren Art und Weise das Spielgerät auf des Gegners Hälfte zu bugsieren wirst du sicherlich auch im oberen Paarkreuz der Verbandsliga Nord einige Gegner vor nicht lösbare Gleichungen stellen.

q.e.d. – Herzlich willkommen zurück, Fynn!


Alexander Muschak

Alex MuschakAlex MuschakEbenfalls von den Sportfreunden aus Oesede wechselt Alexander Muschak zur neuen Saison zur TSG. Zusammen mit Fynn bildete Alexander in der abgelaufenen Saison das obere Paarkreuz der Oeseder-Landesligamannschaft – mit einer 18:10 Bilanz ist Alexander zur Landesliga-Spitze zählen. Zusätzlich schmetterte das Doppel Muschak/Pörtner einige Doppelerfolge auf die Spielberichtsbögen, die in einer makellosen 15:0 Doppelbilanz mündeten.
Abseits der Sporthalle zählt der 26-jährige Masterabsolvent im Studiengang „Wirtschaftsrecht“ zu seinen Hobbys das Kochen und Backen – hiervon kann er die Zuschauer sicherlich bei dem ein oder anderen Heimspiel überzeugen...
Wir sind uns sicher, dass du deinen Wechsel zur TSG weder bereuen noch beklagen wirst!

Herzlich willkommen, Alexander!


Marcel Seifert

Marcel SeifertMarcel SeifertLast but not least: Auch Marcel Seifert wird in der kommenden Spielzeit auf Punktejagd für die TSG gehen. Der aktuell 22-jährige Student (Soziale Arbeit) wechselt von der Spvg. Oldendorf zur TSG Dissen und wird zusammen mit Rückkehrer Fynn das obere Paarkreuz der 1. Herren in der VL-Nord Saison 20/21 formieren. Erste Erfahrungen mit dem TT-Sport sammelte Marcel im bayrischen Ansbach, bevor seine weiteren Vereine TV Dinklage und Spvg. Oldendorf hießen.
In der abgelaufenen Saison wusste Marcel mit einer starken 17:9 Bilanz (RR 9:3) im oberen Paarkreuz der Verbandsliga Nord durchaus zu überzeugen.
In seiner Freizeit beschäftigt sich der ehrgeizige Linkshänder gerne mit Dingen rund um das Thema „Technik und Gaming“ sowie dem American Football.

Herzlich willkommen, Marcel!

Drucken