title

Bezirksmeisterschaften 2019

Mehrere Titel für Dissener Starter

BM19 M15ELina gewinnt die Mädchen 15Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften der Jugend in Hundsmühlen, sowie die Bezirksmeisterschaften der Senioren in Dinklage statt. Wir waren bei beiden Veranstaltungen vertreten und dürfen uns über insgesamt 5 Titel freuen!

Am Samstag startete Lina Hasenpatt bei den Mädchen 15 als Mitfavoritin ins Turnier und wurde ihrer Rolle gerecht. Nach souveränen Leistungen in der Gruppe gab sie in der Hauptrunde erst im Finale die ersten Sätze ab, konnte sich in einem starken Spiel jedoch letztlich mit 3:2 gegen Johanna Bünnemeyer aus Mühlen durchsetzen und den Gewinn der Bezirksmeisterschafte feiern. Hervorzuheben ist vor allem der Sieg im Halbfinale gegen Lara Hullmann vom TuS Ekern. Bei den Bezirksendranglisten hatte Lina gegen sie noch zwei Mal den kürzeren gezogen. Auch im Doppel zeigte Lina an der Seite von Charlotte Bünnemeyer starke Leistungen, letztlich konnten die beiden auch dieses Finale mit 3:2 gegen Lara Hullmann und Leonie Derjue für sich entscheiden.

Julius ThiemJulius zeigte starke Leistungen bei den Jungen 13Am Sonntag waren wir mit 3 Startern vertreten. Alina Willmann und Lina hatten sich für die Mädchen 18 Klasse qualifiziert, Neu-Dissener Julius Thiem ging bei den Schülern 13 an den Start. Vor allem Julius zeigte hervorragende Leistungen. Nach dem zweiten Platz in der Gruppe, hinter dem späteren Zweitplatzierten Johannes Alexander Inden vom MTV Jever, konnte er in der Hauptrunde erst durch den späteren Sieger Alexander Uhing vom Hundsmühler TV gestoppt werden. Letztlich steht ein guter fünfter Platz auf dem Papier, der auf einen Nachrückerplatz für die Landesmeisterschaften hoffen lässt. Im Doppel musste sich Julius an der Seite von Lennard Hellmann von Blau-Weiß Hollage, nach einem Sieg in der ersten Runde, im Achtelfinale geschlagen geben.

Bei den Mädchen 18 gab Alina alles, musste sich in einer starken Gruppe aber letztlich mit einem Satzgewinn zufrieden geben. Im Doppel lief es für sie allerdings besser, nach einem Sieg in der ersten Runde verlor sie mit ihrer Partnerin Jana Schomborg aus Ankum in fünf Sätzen und verpasste somit nur knapp einen Podestplatz. Lina machte derweil weiter wo sie am Vortag aufgehört hatte. Wie schon bei den Mädchen 15 gab sie bis ins Finale keinen Satz ab, dieses ging jedoch mit 1:3 an Amy Judge vom VfL Osnabrück die ebenfalls ein extrem starkes Turnier spielte. Das Doppel konnte Lina dann aber erneut gewinnen, zusammen mit Amy besiegte sie erneut die Paarung Hullmann/Derjue in fünf Sätzen.

BM19 M18DLina und Amy gewinnen das Mädchen 18 DoppelAm gleichen Sonntag ging Hermann Sieker bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren 50 in Dinklage auf Titeljagd - und das ebenso erfolgreich! Mit durchweg souveränen Leistungen sicherte er sich den Bezirksmeistertitel im Finale gegen Frank Black vom TuS Sande. Zuvor hatte er das Halbfinale gegen Lothar Rieger vom Oldenburger TB mit 3:0 für sich entscheiden können und im Viertelfinale den einzigen Satz gegen Dietmar Nüsse von der Spvgg. Brandlecht-Hestrup abgegeben. Im Doppel ging Hermann an der Seite von Frank Lunze (TTV Cloppenburg) an den Start, die beiden mussten letztlich im Finale Lothar Rieger und Frank Black zum Sieg gratulieren, können sich aber über den zweiten Platz freuen.

Auch an dieser Stelle nochmal einen riesen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Spieler!

TSG Dissen Tischtennis